Kurogane no Linebarrels

kurogane3

Kurogane no Linebarrels

Der vierzehnjährige Hayase Kouichi hat es bisher im Leben nicht leicht gehabt. Aufgrund der ständigen Schikanen durch seine Klassenkameraden hat er sich in eine Fantasiewelt geflüchtet.
Im Jahre 2013 wird der Junge durch einen Unfall schwer verletzt und fällt ins Koma. Als er ein halbes Jahr danach wieder erwacht, besitzt er seltsame Fähigkeiten.
Drei Jahre später erscheint ein gigantischer Roboter namens Linebarrel, mit dem gemeinsam Kouichi für Juda, den größten Hersteller medizinischer Ausrüstung, in den Kampf zieht. Dabei lernt Kouichi neue Freunde kennen, muss sich jedoch auch einer neuen Verantwortung stellen. (Anisearch.de)

kurogane2

Kurogane no Linebarrels war eine der besseren Serien dieses Sommers. Wenn man auf Mecha Comedy und Action steht, ist hier alles vorhanden. Die erste Hälfte der Show ist etwas zermürbend, da Kouichi ein nicht gerade liebenswerter Charakter ist. Hat man dies aber überstanden, erwartet einem eine der besseren Mecha Animeserien dieses Jahres  (vor allem mit einem Ende). Man wartet die erste Hälfte der Show darauf, wann Kouichi endlich rafft, was wirklich Wichtig ist. Die ganze Serie über wurde ich immer wieder an Gate Keepers erinnert, eine meiner Lieblings-old-School Animeserien. Also mal reinschauen.

kurogane1

Schlagworte: ,