Old school Anime

infinite_scryed_nadesico Infinite Ryvius – scryed – Martian Successor Nadesico


Um hier auch mal was über Animes zu schreiben, die mich dazu gebracht haben, ein noch größerer Animefan zu werden als ich eh schon war. Es sind drei Serien die jeweils ca. 10 Jahre alt sind und die ich jede schon mehr als 3 mal gesehen habe. Es geht um “Infinite Ryvius”, “scryed” und “Martian Successor Nadesico”. Ich denke, jeder der länger Anime schaut, weiß das diese drei Serien Klassiker sind, die man noch in Jahren anschauen kann.

infinite_ryvius_1a Infinite Ryvius


Wir schreiben das Jahr 2225. Die Menschheit hat inzwischen fast das ganze Sonnensystem besiedelt, ausgelöst durch das Auftreten von Geduld, einem See aus Plasma im Weltall, der durch seinen Druck alles zerstört was zu tief in ihn eintaucht. Kouji Aiba tritt gemeinsam mit seinem Bruder Yuki und seiner Kindheitsfreundin Aoi eine Ausbildung zum Level 2 Piloten auf der Raumstation Liebe Delta an. Während eines Tauchversuchs in Geduld sabotieren unbekannte Terroristen die Maschinen und töten die Erwachsenen an Bord der Raumstation. Die Schüler sind nun auf sich allein gestellt und versuchen der Zerstörung durch Geduld, sowie der Verfolgung durch die Terroristen zu entgehen.

Infinite Ryvius orientiert sich stark an „Herr der Fliegen“ von William Golding, behandelt es doch vor allem die sozialen Spannungen, die durch das fehlen der Autorität der Erwachsenen entstehen und zeigt wie sich eine menschliche Gemeinschaft in derartigen Extremzuständen entwickelt. Durch die lange Reise durch den Weltraum und die laufende Enttäuschung jeglicher Hoffnungen, beginnt die sich die soziale Ordnung an Bord immer weiter aufzulösen und es zeigen sich die Abgründe der menschlichen Seele. (anisearch.de)

infinite_ryvius_3

Infinite Ryvius eine der Serien die ich immer wieder sehen kann. Hier wird das ganze Spektrum menschlicher Emotionen abgebildet. Hass, Liebe usw. Man fiebert mit den einzelnen Charakteren mit und wartet auf Ihre Entwicklung. Zu viel Aktion wird hier nicht geboten, aber tolle Handlungsverstrickungen und Personen. Alle Figuren durchlaufen Höhen und Tiefen und man fragt sich immer wieder “wie können sie das überstehen”. Ebenso sei zu sagen, dass diese Serie mal ein hinnehmbares Ende hat.



scryed1 scryed


Man befindet sich in einer von Gewalt bereiten Gegend, die sich Lost Ground nennt. Der abenteuerlustige und kampfliebende Kerl Kazuma, trägt ein Gen in sich, dass sich “Alter” nennt. Durch dieses Gen ist ein Mensch mit übernatürlichen Kräften ausgestattet und jeder kann auf ein höheres Level davon kommen. Er kümmert sich außerdem um ein kleines Mädchen namens Yuta. Dann ist es auch noch so, dass es eine Organisation (HOLY) gibt, die dieses Gen für sich ausnutzen will. Nachdem Kazuma gegenüber dem HOLY Anführer Ryohou eine tiefe Niederlage einstecken musste, ist sein Hass gegenüber diesen ziemlich gestiegen. Wenn da nicht sein guter Freund Kimishima wäre und in immer aus der Patsche helfen würde. Außerdem verbirgt sich hinter Kazumas Identität noch ein Geheimnis… (anisearch.de)

scryed3

Scryed, dass war eine der wenigen Serien, wo ich wirklich jede Woche auf die neue Folge gewartet habe und sie sofort verschlungen habe.  Die beiden Hauptcharaktere sind das A und O dieser Serie. Kazuma und Ryohou sind wie Feuer und Wasser, sie haben grundverschiedene Ansichten was mit Lost Ground geschehen soll. Beide müssen aber über die Serie erkennen, dass sie gar nicht so unterschiedlich sind. Auch hier lebt die Serie von den Charakteren, leider wird einzelnen Nebenfiguren nicht soviel Zeit gewidmet, wie sie es verdient hätten. Wer auf übernatürliche Fähigkeiten alla Heros steht, der ist hier richtig.



nadesico1 Martian Successor Nadesico


In der Zukunft wurde der von der Erde kolonisierte Mars von den außerirdischen Jovians angegriffen und die komplette Bevölkerung ausgelöscht. Da sich das Erdmilitär als unfähig zeigt, die Angreifer zurückzuschlagen, baut der Konzern Nergal sein eigenes Schlachtschiff, die Nadesico, um den Mars aus den Klauen der Aliens zurückzuerobern. Da erfahrenes Militärpersonal allerdings ziemlich knapp ist, ist die Crew reichlich unorthodox… und so kommt es, dass das modernste Kriegsschiff der Menschheit mit einer Besatzung bestehend aus einem Koch als Mechapiloten, einer naiven Generalstochter als Kommandantin (die überdies unsterblich in den erwähnten Koch verliebt ist) und einer Ansammlung an Animefans, Eigenbrötlern und sonstigen Verrückten ins All geschossen wird, um den Jovians die Stirn zu bieten… Klar, dass die außerirdischen Agressoren angesichts dieser ausgewählten Besatzung keine Chance haben…
Nadesico ist ein herrlicher Comedy Anime, bei dem die eigentlich ernste Story öfters mal in den Hintergrund gerät, um den Quereleien an Bord der Nadesico etwas Zeit zu widmen.
Der “Anime im Anime”, Gekigangar (wird öfters von Besatzungsmitgliedern der Nadesico geschaut), kam beim Publikum so gut an, dass ihm eine eigene OVA spendiert wurd. (anisearch.de)

nadesico2

Eine meiner Einstiegsdrogen in das Thema Anime. Diese Serie wird oft als Thronfolger von “Evangelion” genannt. Für mich ist es die eindeutig bessere Serie. Comedy und Action, Spaß und Spannung geben sich hier die Hand. SciFi-Scenario, große Roboter, abgedrehte Helden, Lovestory alles ist da. Hier wird man von der ersten bis zur letzten Folge unterhalten. Die Animationen sind nicht mehr state of the Art, aber das macht nichts bei so einem Klassiker.

Schlagworte: , , ,