The Book of Bantorra

tatakau_shisho_-_the_book_of_bantorra1

The Book of Bantorra

Nach ihrem Tod werden alle Menschen in “Bücher” verwandelt, die in der Bantorra Bibliothek aufbewahrt werden. Um diese Bücher wird ein gnadenloser Krieg geführt, dessen Ausgang noch unbekannt ist. Einem Jungen namens Koria Tonisu werden alle Erinnerungen gelöscht und in seine Brust eine Bombe implantiert, mit der er Hamyutsu Meseta töten soll, die mächtigste Bibliothekkarin der Welt, die über übernatürliche Kräfte verfügt und fürdie “Bücher” verantwortlich ist. Koria bekommt Teilen des Buches von Shiron Byacornise in die Hände und fängt an, für sie und deren Leben, Interesse zu entwickeln. Er beginnt sein eigenes Dasein Anzugzweifeln und fragt sich, ob er nicht doch mehr ist, als nur eine laufende Bombe. (Anisearch.de)

tatakau_shisho_-_the_book_of_bantorra2

Am Anfang denkt man es entfaltet sich eine spannende Story, jedoch ist diese schon nach einigen Folgen  abgeschlossen. Über die Folgen jedoch zeichnet sich eine Durchgehende Storylinie ab. Menschen die sich nach dem Tod in Bücher verwandeln und Hauptdarsteller bei denen man nicht weiß ob sie gut oder Böse sind, dies beschreibt Book of Bantorra ganz gut. Erst in den letzten Folgen blickt man um was es so geht.

tatakau_shisho_-_the_book_of_bantorra3

Also mir hat das alles nicht so gut gefallen, außer Episode 16 von der Screenshot eins ist. Dieser Anime hat zwar ein ganz akzeptables Ende aber man muß sich irgendwie zwingen Ihn  anzusehen weil man ja das Ende sehen will. Also Gewalt Blut und Tod sind hier allgegenwärtig, wers mag.

Schlagworte: ,